Trempelmarkt

Am zweiten Wochenende sowohl im Mai als auch im September verwandelt sich die Nürnberger Altstadt in einen riesigen Flohmarkt. Rund 4000 Profi- und Laienhändler bieten dann unter freiem Himmel sowohl Graffel als auch interessante Antiquitäten an. Dabei wird gefeilscht bis spät in die Nacht auf dem größten Trempelmarkt Deutschlands.

Zentrum der Trempler ist der Hauptmarkt, allerdings gibt es auch in den benachbarten Straßen viel interessanten Trödel. Für Kinder gibt es kostenlose Verkaufsflächen, auf denen sie ihr altes Spielzeug verkaufen können.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten erhalten Sie hier.